Die SBB-Betonbehälter

Richtungsweisende Qualität,
auch für komplexe Projekte

Wenn es am Ende rund laufen soll, ist von Anfang an der Blick fürs Ganze gefragt: Wie stellt sich der Baugrund dar, welche Besonderheiten gilt es bei Bauanträgen und Ausschreibungen zu beachten? Dann das Handwerk: Welche Herausforderungen bedeuten Erdarbeiten, die Gestaltung der Außenanlagen, Rohrleitungs- und Verkehrswegebau? Was ist mit der Fassadengestaltung? SBB findet die Antworten. Bei anspruchsvollen WU- Bauwerken denkt SBB aber nicht nur weiter, sondern auch größer. Bis zu 54 m im Durchmesser. Das Ergebnis: Betonbehälter, die monolith sind, fugenfrei, poren- und lunkerarm. Also solide, langfristig dicht, wirtschaftlich und investitionssicher. Dazu kommen sämtliche Services für die industrielle und kommunale Wasserver- und Abwasserentsorgung.

Auf Investitionssicherheit bauen.

Modernste Betonbautechnologie ist dabei das Fundament für Qualität und Rentabilität. Noch bedeutender: Innovationskraft und Erfahrung. Die kommen aus Entwicklungen wie der SBB patentierten Systemschalung und dem SBB Rundbehälterbau im Absenkverfahren. Wertvolles Wissen, das jedem weiteren Projekt zugute kommt.
 Der Anspruch an Zuverlässigkeit und Qualität ist bei SBB gelebte Realität. Er verträgt sich nicht mit Akkordarbeit. Aber er lässt sich ablesen an der Dokumentation der technischen Ausstattung und einer internationalen Referenzliste. Geleistete Bürgschaften mussten übrigens noch nie eingelöst werden.

Die verschiedenen Arten
an Betonbehältern

· Trinkwasserbehälter

· Sprinklerwasservorratsbehälter

· Löschwasserbehälter

· Regenwasserspeicherbecken (-zisterne)

· Klärbecken

· Regenbecken

· Deponiebehälter

· Güllebehälter

· Behälter für Biogasanlagen

· Flüssigdüngerbehälter

· Wärmespeicher

· Eis-Energiespeicher

Rund geht nicht?! Natürlich bauen wir WU- Bauwerke auch in eckigen Formen nach Kundenwunsch mit unseren bewährten Technologien! Eine Auswahl an verschiedenen Projekten sehen sie hier.

Cookie Plugin von Real Cookie Banner